Weiter gehts! FitnessRAUM wird ausprobiert!

Jetzt habe ich doch bei Tchibo eine Aktion gesehen, die ich direkt in die Tat umgesetzt habe.

Ins Fitnessstudio gehe ich nicht gerne, da hab ich auch schon einige ausprobiert und bin immer wieder an meinem Ehrgeiz (achtung, Ironie) gescheitert und bin nach einer Weile nicht mehr hingegangen. Bezahlt hab ich natürlich immer noch schön brav.

Jetzt habe ich aber die Fitnessaktion bei Tchibo in Angriff genommen. Dort kann man für das Online Portal „FitnessRAUM.de“ einen vergünstigen Gutschein erwerben. Trainiere 2 Monate zum Preis von 1 Monat.

Da ich sowieso vor dem Fernseher gerade jeden zweiten Tag rumhampel und schwitze, habe ich mir gedacht, das probiere ich doch gleich mal aus.

Ich habe heute dann das erste Mal dieses Online Fitnessstudio ausprobiert.
Wer gerne alleine trainiert und Kurse toll findet, der kann hier wirklich Spaß haben.

Es gibt die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden auszuchen und auch die Dauer der verschiedenen Videos lässt sich einstellen.

Unter anderem werden Dance Workouts, Bauch Beine Po, Bodyshaping, Yoga, Pilates und vieles mehr angeboten.
Die Vielzahl der Videos ist unschlagbar und die Qualität ist sehr gut.
Es lässt sich einstellen, ob man mit Musik und Anweisungen, nur mit Musik oder nur mit Anweisungen trainieren möchte.

Die Aktion lässt einen gut hineinschnuppern und es ist für jeden etwas dabei.
Wenn das Video etwas hakt, sollte man (falls man eine langsamere Internetverbindung hat) das Video etwas vorladen. Also Pause drücken und starten, wenn der Balken vollends geladen hat. Dann kommt es nicht zu Videoaussetzern.

Ich habe ein einfaches Video zum Start genommen. Da werde ich demnächst ein schwereres Video starten aber für Leute, die jahrelang nichts gemacht haben, ist es ein guter Start und wirklich einfach und schaffbar. 🙂

Mal sehen, wie lange ich meinen Fitnesswahn noch aushalte, aber ich werde weiter von meinen Erfolgen und Misserfolgen (hoffentlich halten diese sich in Grenzen) hier berichten.
Auch, wie es mit FitnessRAUM.de weiter geht, werde ich hier festhalten.

Vielleicht ist das ja auch etwas für euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.