Rezension: Girl online von Zoe Sugg

Buch: Girl online

von Zoe Sugg

2015-05-06 06.51.53

Inhalt:

Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …

 

Mein Eindruck:

Vorweg war es total klasse, als Bloggerin dieses Buch lesen zu dürfen. Das hat mich sehr gerfreut. Sicherlich ist es ein Jugendroman und entspricht nicht ganz meiner Altersklasse, aber es war trotzdem nett zu lesen. Man fühlte sich in die Pubertät ein wenig zurückerinnert und da war klar, es ist gut, dass diese Zeit und diese Probleme vorbei sind.

Penny ist eine sympatische, unsichere 15-jährige, die sehr authentisch und gut dargestellt ist. Eine typische amerikanische (auch wenn die Autorin nicht aus Amerika stammt, sondern aus England) Highschool Story, die man auch des Öfteren im Filmformat über den Bildschirm flimmern sieht.
Es geht um Freundschaften und die erste Liebe. Penny erlebt eine Menge und es ist leider nicht alles positiv und doch kämpft sie sich tapfer durch die Geschichte.

Die Story ist flüssig und gut zu lesen und das Buch war schnell ausgelesen. Ein Roman für Zwischendurch. Ich kann ihn allen Jugendlichen ans Herz legen, Erwachsene, die gerne noch einmal in die Zeit zurückreisen wollen, empfehle ich ihn auch.

Ich vergebe 3 von 5 Sternen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.