Produkttest: Herta Vegetarischer Genuss

Es ging lecker zu im Hause Eurydike.

Herta Vegetarischer Genuss wurde getestet.

herta-vegetarischer-genuss-im-trnd-projekt

 

Es gab ein Paket mit 3 verschiedenen Sorten Herta.

Lyoner, Mortadella und Bierschinken

Vorweg sei gesagt, dass ich Bierschinken in der nicht vegetarischen Variante schon nicht mag, daher habe ich ihn auch nicht probiert, aber die Leute, denen ich die Packungen zur Verfügung gestellt habe, fanden ihn sehr lecker.

Mortadella und Lyoner in vegetarischer Form waren sehr schmackhaft. Man merkte im ersten Moment (fast) nicht, dass es sich um eine vegetarische Variante handelte. Mir stellt sich jedoch die Frage, warum muß man als Vegetarier eine „Fleischalternative“ haben? Dann greife ich als Nicht(mehr)Vegetarier doch lieber zum richtigen fleischigen Produkt.

Durch viel Zucker wird das Ganze aufgewertet und daher scheint auch der ähnliche Geschmack zu kommen. Ich würde es mir im Alltagsleben nicht kaufen, auch wenn das Preisleistungsverhältnis stimmt. Da bleibe ich doch lieber bei dem wenigen Fleischaufschnitt, den ich esse und besorge ihn mir beim Metzger.

Trotzdem werden die Produkte ohne Fleisch doch immer schmackhafter und sind sicher für Vegetarier, die etwas in dieser Richtung vermissen, eine relativ gute Alternative.

 

4 Comments

  1. Für Personen, die sich erst in der Umgewöhnung von Fleischfresser zum Vegetarier befinden, sind die vegetarischen Fleisch- und Wurstprodukte sicher eine Alternative.
    Ich bin mittlerweile über 10 Jahre Vegetarierin und kann gut darauf verzichten, weil die vegetarische Küche genügend Abwechslung bietet.

    • Danke für deine Meinung. Das kann natürlich sein, dass man das zur Umgewöhnung braucht. Ich brauchte es damals nicht. Irgendwann wollte mein Körper aber wieder Fleisch, daher bin ich keine Vegetarierin mehr. Viel Fleisch esse ich trotz allem nicht. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  2. Claudette

    Ich sehe vegetarische oder vegane Produkte, die Fleischprodukten ähneln nicht als Ersatz, weil es ich diese so vermisse. Ich mag zum Beispiel Produkte gar nicht, die den fleischigen Geschmack oder Geruch imitieren. Vielmehr möchten Vegetarier und Veganer doch einfach mehr Abwechslung auf dem Tisch haben, sodass ich mich über die wachsende Produktvielfalt freue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.