Nähmania

Ja, mein Löwenmädchen hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Das habe ich ja auch schon im letzten Post geschrieben. Und ja, die Zeit vergeht auch so schnell.

Doch jetzt kommt langsam Routine rein und ich beginne wieder etwas durchzuatmen. Genau diese Zeit wird nun genutzt und ich habe meine leicht verstaubte Nähmaschine herausgekramt.

Als erstes schnelles Werk habe ich ein kleines Stofftier für das Löwenmädchen gezaubert. Zwar schnell schnell genäht, aber ich habe wieder Lust, mehr Zeit an der Maschine zu verbringen.

Langsam möchte ich mich an Kleidung für die Maus heranwagen. Habt ihr für eure Schätze genäht? Ich freu mich von euren Erfahrungen zu lesen.

 

Aber schaut mal… das hier ist Kroko… 😉

Schönen Abend

Eure Eurydike

Lovin

Meine Mama bekam zu Weihnachten einen Loopschal.
Den Stoff von Tante Ema ist auch wirklich wunderhuebsch. Findet ihr nicht auch?
Mutti hat sich dann auch riesig gefreut.
Es gab noch weitere selbstgenaehte Schaetzchen dieses Jahr.
So hat meine Anne einen Schluesselanhaenger bekommen und meine Lieblingsschwiegermutter ein Kirschkernkissen. Ein paar Handytaschen gingen auch in Produktion.
Doch ich muss sagen, naehen macht schon viel Spass!!!
Und ihr so?