Nähmania

Ja, mein Löwenmädchen hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Das habe ich ja auch schon im letzten Post geschrieben. Und ja, die Zeit vergeht auch so schnell.

Doch jetzt kommt langsam Routine rein und ich beginne wieder etwas durchzuatmen. Genau diese Zeit wird nun genutzt und ich habe meine leicht verstaubte Nähmaschine herausgekramt.

Als erstes schnelles Werk habe ich ein kleines Stofftier für das Löwenmädchen gezaubert. Zwar schnell schnell genäht, aber ich habe wieder Lust, mehr Zeit an der Maschine zu verbringen.

Langsam möchte ich mich an Kleidung für die Maus heranwagen. Habt ihr für eure Schätze genäht? Ich freu mich von euren Erfahrungen zu lesen.

 

Aber schaut mal… das hier ist Kroko… 😉

Schönen Abend

Eure Eurydike

DIY Erdbeer-Rhabarber-Holunderblüten Marmelade

Da ich viel draußen unterwegs bin um für meine Meerschweinchen allerlei Gräser und Kräuter zu sammeln, sind mir die vielen blühenden Holunderbäume aufgefallen.

Alleine der Duft dieser wunderschönen Dolden weckt in mir Glücksgefühle.

Aber sie sehen nicht nur schön aus und duften herrlich, nein sie schmecken auch noch wunderbar.

Ich möchte euch gerne ein tolles Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Holunderblüten Marmelade hier vorstellen.

Ihr braucht:

  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Rhabarber
  • eine Hand voll abgezupfte Holunderblüten
  • 500 g Gelierzucker (2:1)

Marmelade

So wird’s gemacht:

Rhabarber säubern und schälen, Erdbeeren putzen und schneiden

Rhabarber und einen kleinen Teil der Erdbeeren in einem ausreichend großen Topf pürieren (wer es lieber ohne Stückchen mag muss die Erdbeeren komplett pürieren), Gelierzucker hinzu geben und eine Stunde stehen lassen.

Danach die Masse nach Anweisung des Gelierzuckers unter starker Hitze aufkochen lassen. Sobald die Masse sprudelnd kocht die Holunderblüten hinzugeben und mit kochen.

Nach ca. 3 Minuten eine Gelierprobe machen (einfach ein bisschen von der Marmelade auf einen kleinen Teller tröpfeln, geliert die Masse kann abgefüllt werden, geliert die Masse nicht muss noch einmal Gelierzucker oder Gelierfix hinzugegeben und die Masse erneut aufgekocht werden).

Die Gläser, in die die Marmelade gefüllt werden müssen vor dem befüllen ausgekocht werden und auf ein sauberes Handtuch zum abtropfen gestellt werden. Nun wird der Schaum der sich evtl. auf der Marmelade gesammelt hat erst einmal abgeschöpft. Je weniger Schaum wir in der Marmelade haben, desto haltbarer ist sie. Sie wird auch noch haltbarer wenn 1:1 Gelierzucker statt 2:1 verwendet wird.

Nun die Marmelade in die Gläser füllen, gut verschließen und die Gläser für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Nun hat sich ein Vakuum gebildet und die Marmelade ist haltbar.

Wenn sie kühl und dunkel gelagert wird ist sie ca. 1 Jahr haltbar.

Marmelade2

Viel Spaß beim nachkochen und genießen

Verratet mir doch mal in den Kommentaren wie sie euch schmeckt 🙂

Eure Ina

Diy – Barfußpfad

Heute darf ich euch den ultimativen Barfußpfad vorstellen.
Wir haben im Referat MmB wieder einmal gemeinsam beschlossen, dass wir etwas „bauen“ wollen.
Das haben wir dann in die Tat umgesetzt.

 

Zuerst haben wir überlegt, was wir denn bauen wollen. Wir bauten nun schon zum zweiten Mal etwas (hier findet ihr den Artikel zum ersten Bautag)

Als wir uns einig darüber waren, dass wir etwas für Kinder- und Jugendgruppen bauen wollen, was transportabel ist, haben wir uns zur Pfadfinderjahresaktion 2014 passend, zu einem Projekt für die Sinne entschieden. Lange beschäftigen wir uns nun schon bei unseren Treffen mit diesem Thema, da war dies naheliegend.

Wir besorgten Holzplatten, die wir dann mit verschiedenen Materialien ausgestattet haben. Diese Platten haben wir von der Breite so gewählt, dass wir sie hochkant in eine Ikeabox legen können. Die Ikea Box ist sehr groß und hat Rollen, damit sie auch von Kindern geschoben werden kann.

Die verschiedenen Materialien (da sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt)  haben wir mit einem Sprühkleber befestigt. Wie ihr auf den Fotos unten seht, haben wir natürlich draußen gearbeitet. Der Sprühkleber riecht fürchterlich und ganz so gesund ist er vermutlich auch nicht, daher bietet es sich an, das Basteln nach draußen zu verlegen.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESAn diesem Tag haben wir noch mehr gebastelt.

Davon habe ich leider keine Fotos gemacht, aber gerne berichte ich euch auch von den weiteren beiden Projekten.

Wir haben ein Geruchsmemory genäht. Verschiedene Säckchen haben wir mit verschiedenen „Düften“ befüllt und zugenäht. Auch hier ist eurer Phantasie keine Grenze gesetzt. Wir haben unter anderem Kaffee, Thymian, Lavendel und Knoblauch verwendet.

Des Weiteren haben wir Fühlsäckchen genäht und ein Geräuschmemory aus alten Filmdosen zusammengestellt. Die Inhalte sind mit verschiedenen schnellzubeschaffenden Materialien gefüllt worden, u.a. auch mit den übriggebliebenen Sachen des Barfußpfades.

Das Ganze wird nun in den praktischen Gebrauch gehen und wir hoffen, dass viele Kinder und Jugendliche Spaß daran haben werden.

Diy – Bautag

Heute darf ich euch verschiedene Wahrnehmungsprojekte vorstellen, die wir, das Referat MmB, bei einer Exkursion nach Wiesbaden zum Schloß Freudenberg kennenlernen durften und die wir gerne nachbauen wollten.

Unser Ausflug ins Schloß Freudenberg war wirklich ein sehr inspirierendes Erlebnis. Vor Ort aber auch beim nächsten Treffen waren wir voller Tatendrang und Ideen und wollten so viele Dinge wie möglich in die Tat umsetzen.

2013-05-25 15.52.18 2013-05-25 15.21.13

Das erste Projekt waren zwei Holzscheiben, die wir extra haben zuschneiden lassen. Dank eines Beamers haben wir ein Bild auf die Platten projizieren und abmalen können. Danach haben wir es mit Farbe gefüllt und trocknen lassen.

Es fehlt noch das Gewinde, welches in der Wand befestigt wird. Dann kann die Scheibe angedreht werden und  man kann sich der optischen Illusion hingeben.

2013-05-25 16.54.32 2013-05-25 16.54.25 2013-05-25 16.54.51

Beim zweiten Projekt handelte es sich um ein Bild, welches je nach Perspektive verschiedene Bilder zeigt. (siehe oben) Hierbei war wichtig die richtigen Abstände einzuhalten und die Hölzer gleich zuzuschneiden. Das Bild bestand erst aus einem Holzbrett, auf welches wir einen Rahmen gesetzt haben. Die 3 Bilder haben das gleiche Format und mussten den Brettchen entsprechend zugeschnitten und aufgeklebt werden.

Zum Abschluss wurde vor das Bild ein Plexiglas gesetzt, damit es vor Staub und Verunreinigung geschützt ist.

Natürlich sind die Bildmotive hier Robert Baden-Powell, Gründer der Pfadfinder, die Lilie der DPSG und Olave Baden-Powell, die Frau des Pfadfindergründers. Das Bild hängt nun im Speisesaal des Bildungshauses, in dem wir uns immer treffen.

Na, Lust bekommen, dich auch an einem tollen Bild auszuprobieren? Dann freu ich mich auf Bilder von deinem Projekt!!

Viele Grüße

eure Eurydike

Diy – Holzbilder

Ich war dieses Jahr ja schon mehrfach in Hamburg. Siehe hier und hier.

Dort habe ich auf dem Trödelmarkt (jeden Samstag von 8-16 Uhr) an der Flohschanze (U-Bahn Station „Feldstraße“) tolle Holzbilder entdeckt. da war natürlich mein Bastelherz direkt geweckt und ich habe mich zu Hause direkt ans Werk gemacht und hier seht ihr nun das Ergebnis.

 

benötigte Materialien:

  • Holzzuschnitte (Größe individuell wählbar)
  • quadratische Fotos mit deinen Lieblingsmotiven
  • Sprühkleber
  • Cuttermesser
  • kleine Haken oder Powerstrips

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Zuerst brauchst du zugeschnittenes Holz. Diese kannst du dir im Baumarkt zuschneiden lassen, aber auch im Internet finden sich zahlreiche Online Shops, die schnell und zuverlässig Zuschnitte nach Wunsch anfertigen. Ich habe zwei verschiedene Größen erstellt. Hier seht ihr 127×127 mm aber auch 197×197 mm ist eine tolle Größe.

Achtet bei der Auswahl des Holzes darauf, dass es ein bißchen kleiner ist als das Bild.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Dann wählt eure Lieblingsbilder aus, die euer Holzbild zieren sollen. Diese Bilder kann man auch im Internet bestellen. Leider ist die Auswahl der Fotoservices nicht so groß. Quadratische Fotos kann man nur bei bestimmten Anbietern erstellen lassen. Ich habe meine bei fotokasten.de machen lassen und war mit der Qualität zufrieden.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Los geht´s: Die Holzplatten mit dem Sprühkleber einsprühen (legt euch Zeitungspapier unter die Platten und am besten führt ihr das Ganze im Freien durch, da es eine große Ferkelei geben „kann“.

Nachdem der Sprühkleber aufgetragen wurde, legt ihr das Bild vorsichtig und mittig auf den Zuschnitt .
Nun streicht von einer Seite zur anderen das Foto fest auf das Holz. (Wenn ihr zu viel Sprühkleber benutzt habt, kann das eine rutschige Angelegenheit werden.)

Wenn das Foto nun sicher und ordentlich auf dem Holz angebracht wurde, heißt es warten. Nach ca. 30 Minuten ist das Bild fest und nun kann es weiter gehen. Mit dem Cuttermesser schneidest du nun vorsichtig das minimal überstehende Bild ab.

Mit dem Sprühkleber kann es zu „Knösereien“ (Verunreinigungen) auf dem Bild kommen. Das ist mir passiert und ich dachte, dass ich das Bild nun nicht mehr nutzen könnte. Da ich aber „matte“ Bilder verwendet habe, konnte ich nach dem Trocknen des Sprühklebers mit einem feuchten Lappen die „Knösereien“ abwaschen.

Ihr könnt nun nach Belieben einen kleinen Haken oder Powerstrip ans Bild kleben, um es irgendwo aufzuhängen. Die Bilder lassen sich aber auch wunderbar hinstellen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Eurydike

Lovin

Meine Mama bekam zu Weihnachten einen Loopschal.
Den Stoff von Tante Ema ist auch wirklich wunderhuebsch. Findet ihr nicht auch?
Mutti hat sich dann auch riesig gefreut.
Es gab noch weitere selbstgenaehte Schaetzchen dieses Jahr.
So hat meine Anne einen Schluesselanhaenger bekommen und meine Lieblingsschwiegermutter ein Kirschkernkissen. Ein paar Handytaschen gingen auch in Produktion.
Doch ich muss sagen, naehen macht schon viel Spass!!!
Und ihr so?