10 Dinge, die Langeweile vertreiben

  1. Sport (auch wenn viele jetzt den Kopf schütteln – doch, Sport hebt die Laune und ist auf Dauer gesehen eine (sehr gute) Sucht)
  2. spazieren gehen (und dabei einfach mal an nichts denken und die Natur geniessen)
  3. lesen (ein gutes Buch vertreibt Langeweile ganz unglaublich flott)
  4. bloggen (da vergeht die Zeit super schnell)
  5. fotografieren (am Besten sucht man sich einen Oberbegriff und los gehts *knips *knips)
  6. nähen oder andere Handarbeit machen (schöne Projekte der Jahreszeit entsprechend gibt es immer)
  7. sich mit Freunden treffen (austauschen, klönen, lachen)
  8. einen Wochenplan erstellen (Sport, Essen, Zeiteinteilung, uvm.)
  9. musizieren oder Musik hören
  10. shoppen gehen (das geht doch immer, oder liebe Damen?)

Ich habe selten Langeweile, da es eigentlich immer etwas zu tun gibt. Ein Hobby sollte man haben und schon ist die Sache geritzt.

Eigentlich ist „die Seele mal baumeln lassen“ eine seltene Angelegenheit für mich, daher geniesse ich die vermeintliche seltene Langeweile dann auch schon mal 🙂

 

2 Comments

  1. Sport sorgt für Zufriedenheit. Da bin ich ganz bei dir. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht irgendetwas mache. Und wenn es nur ein Spagat im Wohnzimmer ist. Das Wort Langeweile habe ich noch nie gekannt. Ich mache immer etwas. Zur Zeit (langweilige) Firmenunterlagen prüfen. Aber das bringt Geld 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.